Hegel-System Wiki
Anmelden

Rötscher

Aus Hegel-System Wiki

Nach Oben

Einschätzung von Kai

Heutzutage völlig unbekannt. Der Artikel im Meyer erwähnt Hegel nicht, aber an anderer Stelle im Meyer wird er einer der älteren Schüler Hegels genannt. Laut Killy Literaturlexikon, Bd. 9, S. 503 ff., folgen seine "Seine Kritiken und dramaturgische Abhandlungen" "der Kunstauffassung Hegels". Er hat eine 5 bändige Ästhetik geschrieben, nur für dieses Feld interessant. Eine Reihe seienr Bücher sind inzwischen bei GoogleBooks eingescannt, allerdings liegen die mehrbändigen Bände nicht vollständig vor.

Meyers Großes Konversations-Lexikon 1906

Rötscher, Heinrich Theodor, Ästhetiker und Dramaturg, geb. 20. Sept. 1803 in Mittenwalde, wurde 1828 Gymnasiallehrer in Bromberg und siedelte 1845 als Theaterkritiker der Spenerschen Zeitung nach Berlin über, wo er 9. April 1871 starb.

Er schrieb: »Abhandlungen zur Philosophie der Kunst« (Berl. 1837-47, 5 Bde.); »Die Kunst der dramatischen Darstellung« (das. 1841-46, 3 Tle.; 2. Aufl. 1864); »Seydelmanns Leben und Wirken« (das. 1845); »Shakespeare in seinen höchsten Charaktergebilden« (Dresd. 1864); »Dramaturgische und ästhetische Abhandlungen« (Leipz. 1864 u. 1867) u.a.

[Lexikon: Rötscher, S. 1. Digitale Bibliothek Band 100: Meyers Großes Konversations-Lexikon, S. 168091 (vgl. Meyer Bd. 17, S. 186)]

Siehe auch: